Sie sind hier: Startseite  

REFERENZEN*

Referenzen

General Konsul der Schweiz in FFM 2004
E. Vogt Creditrefom, FFM 2004
Dr. Flormann, FFM 2007
Fr. Dr. Med. J. Fischer-Heyse und Rechtsanwalt H. Fischer, Hofheim seit 2007
Kochen ist Kultur, FFM 2007-2008
Genussakademie, FFM 2008-2009
Haute Cuisine, FFM 2009
Atelier 3, FFM 2009 (Ehem. Studio Amador)
Schloß Vollrads, Oestrich-Winkel seit 2010
Schloß Rheinhartzhausen/Kempinski, Eltville seit 2010
Westin Grand, FFM seit 2010
Commerzbank FFM Vorstandscasino, FFM seit 2010
NH-City Hotel, FFM und NH Rhein-Main Hotel, Raunheim, NH Airport Hotel seit 201
Hilton Hotel, Rheinstr. Mainz seit 2010
Sheraton Hotel, FFM-Niederrad und Offenbach seit 2010
Sodexo ESOC und T-Online, Darmstadt und Sodexo ZVK, Wiesbaden seit 2010
24 Eurestbetriebe FFM und Umgebung seit 2010
Procter & Gamble, Kronberg - Schwallbach 2010
RPZ, Im Brühl 30 Kronberg 2010-2012*
Sodexo im Mainforum FFM seit 2012
Food Affairrs, Accenture Camps Kronberg seit 2012
NH Hotel, Mörfelden seit 2012
Consortium seit 2013: Wiesbaden Hasengasse "Die Köche", Frankfurt Helaba, Opernturm, Diba Bank, Finanzinformatik, New Wave Restaurant Eschborn, Herriots
Dussmann Catering-Service seit 2014, Homburg, Oberursel
Klüh Catering, Commerzbank FFM 2014

(* Einzel,-und Folgeaufträge)

Quelle Bild:
© 88606774_XS/http://www.fotalio.de




 

utoimage Fotalia.de

LEBENSLAUF

Seit 01.02.2008 bis 2019

Freiberuflicher Koch und Gastronomieberater

FREIBERUFLICHE EINSATZBEREICHE:

GASTRONOMIEBERATUNG

Existenzgründung, Planung und Einrichtung, Neue Gastronomiekonzepte

HACCP

Analyse, Vorbereitung, protokolierte Durchführung

KÜCHENPLANUNG

Referenzen: Amerikanische Botschaft Bonn (`74 bis `86), A. Müller in Zwickau,
VHS Offenbach, Start-Projekt Offenbach, Amathus Beach Hotel Limasol, Zypern

KÜCHE

Tournant
Saucier, Entremetier, Garde Manger

Mise en place Koch, Menü-, Rezepturenentwicklung und Standarisierung

SERVICE

Restaurantmanager, Bankettmanager, Oberkellner

VERWALTUNG

Tageskasse/Bericht, 1. Buchführung,

Wareneingangsbuchhaltung, Warenwirtschaft

WES- Einkaufs-Controlling, Verkaufspreisgestaltung, Auswertung

Speisenangebot,- und Umsatzoptimierung

Gestaltung der Standard Speisekarte sowie Tageskarte.

Wirtschaftlichkeitsanalysen, Budgetierung
Mitbewerber Marketinganalysen und Konzeptprüfung

PERSONALWESEN

Einstellungen: Fest,- und Stammpersonal, „Mini-Job“ Mitarbeiter, Dienstplan Erstellung, Anwesendheitslisten, Überprüfung/Auswertung,
Einweisungen und Ausbildung Vorort

Verwaltung Aushilfspersonal, An/Abmeldung von geringfügig beschäftigten Mitarbeite

Abmahnungsverfahren gemäß den Arbeitsrechtlichen Vorschriften

Vorbereitung Lohnbuchhaltung für die Entlohnung der Mitarbeiter

GASTRONOMIEBEDARF

Informationen über Hersteller/Anbieter der aktuellsten Produkten im Food und Non Food Bereich, Hotel,- Restaurant,- und Großkuchengeräte, Einrichtungen
Utensilien und Tischware für Hotel, Restaurant, Groß,- und Systemgastronomie auf dem Deutschen und internationalen Markt

***************************************************************

BERUFLICHER WERDEGANG:

LEITZ & SCHWARZBAUER

Zeil 57, 60313 Frankfurt am Main

Event und Veranstalltungskoch

18.05.10 bis 31.12.19

**********


PRODUKTIONSSCHULE START PROJEKT OFFENBACH

Amt für Statistik, Arbeitsförderung und Europa Angelegenheiten
der Stadt Offenbach

Fachlehrer Gastronomie BVJ Küche und Service*

15. Oktober 1995 bis 31. Januar 2008, Angestellter im öffentlichen Dienst

Mitglied Prüfungsausschuss: -Arbeitslehre- Käthe-Kollwitz-Schule, Offenbach

(*Seit 1995 wurden 140 Teilnehmer/Schüler im 1. Lehrjahr betreut/begleitet und, lt. Qualitätsmanagementberichten der Stadt Offenbach 1997 bis 2007, 75% auf dem 1. Arbeitsmarkt vermittelt, 25 % in weitere oder andere Ausbildungen integriert)

FORTBILDUNG 1995 bis 2008

„MELBA“
Seminar mit Abschlusszertifikat
„Ein Instrument für die berufliche Rehabilitation und Integration“ entwickelt für das Bundesministeriums für Arbeit und Soziale Ordnung

EDV-PC Kentnisse: Hardwarekomponente, Anwendung und Integrierung, Software: MS-DOS ab 6.0 …., MS Windows `95 bis Win 10, Office Prof. 97 bis 2013

Als Experte für Soft-, und Hardwareprobleme beim Internet Portal „Wer Weiß Was“ registriert

**********

WINKLER Dienstleistungen Frankfurt am Main

Niederlassungsleiter

1. Oktober 1994 31. März 1995

Verantwortlich für 430 Mitarbeiter, Personalwesen, Stundenlisten, Abrechnungen, Aufsicht in den Objekten, Mariott Hotel, Sheraton Flughafen Hotel, Steigenberger Airport Hotel, Queens Hotel Friedrichsdorf, Fa. STADA Pharma in Bad Vilbel.

**********


HOTEL HÖCHSTERHOF Frankfurt-Höchst

Stellvertretender Direktor

1. Januar 1992 bis 31. Dezember 1993

**********

QUEENS HOTEL INTERNATIONAL Frankfurt, Isenburgerschneisse

Executive Manager
Rooms Division Manager
Food & Beverage Manager

1. August 1990 bis 31. Dezember 1991

Mitverantwortlich für Betriebsergebnisse im sechsstelligen DM Bereich je Monat

**********

MAREDO GASTÄTTEN GMBH & Co KG Sindelfingen

1. Betriebsleiter

1. November 1987 bis 30. Juni 1990

Filialen:

Große Bockenheimer Straße Frankfurt

Kurfürstendamm Berlin

Habsburger-Ring Köln

Verantwortlich für Betriebsergebnisse im 6 Stelligen DM Bereich, Aufsicht Tagesgeschäft, 1. Buchführung, Einkauf, Produktentwicklung, Personalführung, Personalwesen, Ausbildung von Mitarbeitern -„On-The-Job“- Training

**********

AMERIKANISCHE BOTSCHAFT Bonn-Bad Godesberg-Mehlem

Gen. Mgr., Sous-Chef

1. Januar 1974 bis 3. März 1986

The Ambassadorial Dining-Rooms
Embassy Staff-Cafeteria & Executive Restaurant, Co. Mgr. American Embassy Club

**********

GO GmbH Düsseldorf, Mertensgasse

Geschäftführer

1. September 1971* bis 1. Oktober 1973

Verantwortlich für die Betriebsergebnisse im 6 stelligen Ös. Schillingbereich, Aufsicht und Mitarbeiterführung für 6 Betriebe:

El Melon, Piccolo Pizzeria, Piccolo Restaurant, Chica Restaurant, Bonne Auberge, Pork & Beans

(*Nach Freistellung von Hotel Schloß Lebenberg)

**********

PICCOLO Restaurant und Hotel Hinterbräu, Altstadt Kitzbühel, Österreich

Pre-Opening,- und Geschäftsführer mit Prokura

Verantwortlich für die Betreibsergebnisse, Einstellungen, Einarbeitung und Mitarbeiterführung, Gästebetreueung, Aufsicht Tagesbetrieb, Einkauf, Wareneinsatz, 1. Buchführung.

1. Oktober 1971 bis 9. Oktober 1972

**********

HOTEL SCHLOß LEBENBERG Kitzbühel, Österreich

5. Dezember 1970 bis 8. Oktober 1971*

Portier – Empfang, stellv. Oberkellner

**********

AUSBILDUNG


HOTEL RESTAURANT BALI Scheveningen, Niederlanden

Geselle Indonesische und Internationale Küche

14. Mai 1967 bis 30. Juni 1970

**********

GENERAL PATTON HOTEL
Garmisch-P

Reception/Portier


11. März 1964 bis 31. Mai 1965

**********

GENERAL VON STEUBEN HOTEL Garmisch-P

Barmixer in Ausbildung


26. Dezember 1961 bis 30. April 1962

**********

URKUNDEN UND ZERTIFIKATE

Dankesschreiben für die Unterstützung zum Besuch von Präsident USA Jimmy Carter 13. bis 17. Juli 1978 (D)
Zertifikat Club Managers of America CMAA, Marketing & Promotion Seminar 1981
Urkunde Verband der Köche Deutschland e.V., Groß – Verpfleger -Seminar 10. bis 14. Oktober 1983
Verpfelgungsüberwachung von Vize President Georg Bush bei seinem Besuch am 26.06.1983 in Krefeld
Dankesschreiben vom White House für den Support zum Besuch von Präsident Reagan in Deutschland 10. May 1985 in (USA-D)
Zertifikat „Amathus Tourism“ Limasoll Zypern, Fortbildung: Land, Leute, Tourismus 15.11 bis 15.12.85
Empfehlung Fa. Amcopa Limasol, Zypern Februar 1983 bis 8. Januar 1987 (Gastroprodukte, Nebenberuflicher Tätigkeit)
Prüfungsurkunde 1. Betriebsleiter -29. August 1988- der MAREDO Gaststätten Betriebe GmbH

SCHULBILDUNG

Handelschule Rotterdam
Abschluss Fachwirt Handel

***




KONTAKT | A G B